Adel vernaschen

Obst- und Beerensorten mit aristokratischen Namen

 

Passend zum Hintergrund von Schloss Artstetten als Wohnsitz des Thronfolgers Franz Ferdinand – dessen tragisches Ende den 1. Weltkrieg auslöste – wurden und werden im Sinne eines friedliches Miteinanders im Schlosspark seltene historische Obst- und Beerensorten gepflanzt, die allesamt aristokratische Namen tragen.

Dadurch entstehen Verbindungen, die im wirklichen Leben der historischen Persönlichkeiten kaum möglich gewesen wären. So stehen friedlich vereint Otto von Bismarck (Apfel), Zar Alexander (Apfel), Jeanne d’Arc (Birne), Königin Victoria (Pflaume) oder Napoleon (Kirsche) nebeneinander…

Die Familie Hohenberg will damit einen kleinen, botanischen Beitrag zum Frieden in Europa leisten. Durch die Besinnung auf altes Kulturgut soll das Interesse an alten Obstsorten wieder geweckt werden.

Künftig können Besucher Äpfel und Birnen pflücken und vor Ort vernaschen – oder im Shop Marmeladen, Schnäpse und Liköre aus diesen Früchten erwerben.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Kontaktformular

Kontaktformular

Wir empfehlen

Danke für die Unterstützung