präsentiert von Schloss Artstetten in Kooperation mit ergo arte 

Henry V. braucht Geld. Höhere Steuern eintreiben? Auf keinen Fall! Damit macht man sich beim Volk unbeliebt. Ein paar Adelige enteignen? So etwas schafft Feinde in den eigenen Reihen! Eins seiner eigenen Schlösser verkaufen? Wir wollen es doch nicht übertreiben! Was liegt einem rechtschaffenen Herrscher also näher, als das Geld dort zu holen, wo es vorhanden ist: Im Opferstock der Kirche! Der gefällt das natürlich gar nicht. Zum Glück gibt es eine Alternative: Die Krone von Frankreich! Henrys Anspruch liegt auf der Hand: Schließlich ist er der Urgroßneffe der Schwester, der Tochter eines früheren französischen Königs!

Dass in Frankreich die weibliche Erbfolge niemanden interessiert, wird vernachlässigt. Nicht aber vom Kronprinzen Franz von Frankreich. Der reagiert auf die Nachricht von Henrys Machtansprüchen schlicht mit der Lieferung einer Kiste Federbälle. Die Fronten sind klar. Das Netz ist gespannt. Das Match kann beginnen: Der Krieg kann beginnen!

Vor dem Hintergrund dieser wahren Begebenheit entspinnt sich frei nach Shakespeares Historie eine Satire rund um Machterhalt, Tod und Intrige.

Und Hoffnung! Und Lust! Und Liebe!

Erleben Sie Shakespeares Schauspiel im eindrucksvollen Terrassen-Salon des Schlosses und lassen Sie den Abend bei einem Gespräch mit den Künstlern ausklingen!

 

Es spielen: Mara Koppitsch, Max Mayerhofer und David Czifer

Regie: Peter Pausz

 

€ 38,- (Erwachsene)

€ 30,- mit AK-Servicecard für AK- und ÖGB-Mitglieder, für Mitglieder des NÖN Abo-Clubs und für Mitglieder des Bauernbundes (zwei ermäßigte Tickets pro Card)

€ 28,00 für NÖ-Card-Inhaber

inkludiert neben der 80-minütigen Aufführung auch den Museums-und Parkeintritt sowie den ermäßigten Spezialcocktail im Schloss-Café. Im Anschluss an die Aufführung bietet ein Imbiss im Schloss-Café auch die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit den drei Schauspielern! 

Kartenbestellung auch möglich unter

office@schloss-artstetten.at oder
Tel: 07413-8006.

Restplätze sind an der Abendkassa erhältlich.

Termine

Mi, 4.09.2024, 19 h (öffentliche Generalprobe – reduzierter Ticketpreis)

Do, 5.09.2024, 19 h (Premiere)

Sa, 7.09.2024, 19 h

Do, 12.09.2024, 19 h

Sa, 14.09.2024, 19 h

Do, 19.09.2024, 19 h

Sa, 21.09.2024, 19 h

So, 22.09.2024, 16:30 h

Do, 26.09.2024, 19 h

Sa, 28.09.2024, 19 h (Derniere)

Weitere Informationen unter: www.ergoarte.com

Foto (c): anwora

Hotelpackages

TIPP! Attraktive Hotel-Theater Packages mit dem Schlossgasthof Artstetten oder dem Hotel Restaurant „Zum Schwarzen Bären“ in Emmersdorf