Friedenspädagogische Workshops

Schloss Artstetten lädt zu friedenspädagogischen Workshops ein, die von erfahrenen KulturvermittlerInnen geleitet werden.

Die Workshops werden im Zuge der Ausstellung „Durchs Schlüsselloch: Geschichte erzählt!“ veranstaltet und sind für Kinder und Jugendliche im Klassenverbund oder als Gruppe konzipiert. 

 

Workshop I: Demokratie – was geht das mich an?

Wir gehen der Frage nach, ob und wie politische Systeme Kriege verhindern können. Was ist Demokratie? Wie bestimmt sie unseren Alltag? Und was hat das alles mit „mir“ zu tun?

Workshop II: Die Macht der Wörter? – Das ist doch zum Schießen! 

Unsere Alltagssprache ist voll von martialischen Ausdrücken und Redewendungen. Wird unsere Sprache rauer? Fördert eine aggressive Sprache die Gewalt? Und was hat das Internet damit zu tun?

Zielgruppe: 12 – 16 jährige Schüler

Der Workshop ist bei rechtzeitiger Voranmeldung (je nach Verfügbarkeit der KulturvermittlerInnen) buchbar!

Dauer: 3 Stunden (inklusive Ausstellungsbesuch und kleiner Jause)  

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 20 pro Termin

Kosten: € 12,00 pro Schüler (inkludiert Museumseintritt und Führung, durchgehende Betreuung durch ein bis zwei geschulte KulturvermittlerInnen, Arbeitsmaterial und Jause)

Anmeldung: office@schloss-artstetten.at oder telefonisch: +43 7413-8006